Walk-In

Walk-In Duschen: Zukunftsorientiert, funktional und ästhetisch

Die Walk-In Dusche liegt im Trend. Lange Zeit war diese Art der Duschkabine vornehmlich in Hotels und Spas verbreitet. Mittlerweile setzen auch viele Menschen, die ein neues Haus bauen oder eine Bestandsimmobilie sanieren, bei der Bad-Planung auf eine barrierefrei ausgeführte begehbare Dusche. Neben Haus- und Wohnungseigentümern geben auch viele Vermieter bei der Badsanierung in ihren Mietobjekten der Walk-In Dusche den Vorzug gegenüber der klassischen Variante mit Duschwanne.

Das Bad barrierefrei gestalten: Welche Walk-In Duschen gibt es? -

ProduktbildWer sein Badezimmer barrierefrei neu- oder umbauen möchte, sieht sich zunächst mit einer großen Auswahl an begehbaren Duschen konfrontiert. Welche Variante die Richtige ist, hängt von den räumlichen Gegebenheiten, aber auch von den eigenen Ansprüchen und Vorlieben ab.

In unserem Online-Shop führen wir Produkte der renommierten Markenhersteller Breuer, Kermi, Schulte und Hüppe. All diese Firmen sind Spezialisten für barrierefrei gestaltete Walk-In Duschen und stehen für Top-Qualität und modernes Design.
Die Elemente für die begehbaren Duschen können wahlweise alleinstehend oder mit Seitenwand geplant werden. Alleinstehende Glasfronten eignen sich optimal für Nischen. Mithilfe einer Seitenwand lässt sich eine Walk-In Dusche auch mittig an der Wand platzieren. Wer auf Türen nicht verzichten mag, findet hier im Online-Shop natürlich auch begehbare Duschen mit Tür-Elementen.

Die Vorteile der Walk-In Dusche -

ProduktbildEine Walk-In Dusche macht das Bad barrierefrei
Wer sich für eine Walk-In Duschkabine im Bad entscheidet, handelt vorausschauend und zukunftsorientiert. Denn diese Duschvariante ist barrierefrei - und damit ideal für ältere Menschen und Personen mit körperlichen Einschränkungen. In einer Gesellschaft, die immer älter wird, ist das ein wichtiger Aspekt. Schließlich hat es für die meisten Senioren und Menschen mit Behinderungen oberste Priorität, möglichst lange selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben zu können.

Die typische Walk-In Dusche im Bad verzichtet auf die klassische Duschwanne. Stattdessen ist sie ebenerdig. Man muss also keine Stufe überschreiten, um in die Duschkabine zu treten. Viele Walk-In Duschen haben außerdem versetzte Seitenwände statt Türen. Umständliches Hantieren mit einem Schiebe- oder Drehmechanismus entfällt ebenfalls. Barrierefrei in die Duschkabine zu gelangen, das kommt nicht nur Senioren oder Menschen mit Behinderungen entgegen: Auch Kinder, die schon wie "die Großen" duschen wollen, können die Dusche leicht und vor allem verletzungsfrei betreten.

Eine Walk-In Duschkabine ist leicht zu reinigen -

ProduktbildUmständliches Putzen der Duschwanne, des Sockels, in Fugen und Ecken gehören mit einer Walk-In Dusche im Bad der Vergangenheit an. Stattdessen können Sie Ihr Bad "in einem Rutsch" reinigen. Punktabläufe und dezente Duschrinnen sorgen für eine hygienische Entwässerung. Die Glaswände der Duschkabine lassen sich mit einem Abzieher mit wenigen Handgriffen säubern.

Eine Walk-In Dusche macht Ihr Bad zum Hingucker -

Produktbild"Barrierefrei": das klingt erstmal ziemlich sachlich. Doch unter ästhetischen Aspekten überzeugt eine Walk-In Dusche ebenfalls. Sie fügt sich harmonisch in das Bad ein, ohne klobig zu wirken. Zudem bietet eine Walk-In Dusche jede Menge Freiräume für die Gestaltung des Fußbodens - von Keramik über Natursteinböden bis hin zu Mosaiken eröffnen sich im eigenen Bad Möglichkeiten, die man sonst nur aus luxuriösen Hotels oder Wellness-Oasen kennt. Die Duschkabine eröffnet dank verschiedener Glasdesigns - klar, mattiert, mit oder ohne Dekor - ebenfalls viel Raum für individuelle Vorlieben.
Walk-In Duschen: Zukunftsorientiert, funktional und ästhetisch Die Walk-In Dusche liegt im Trend. Lange Zeit war diese Art der Duschkabine vornehmlich in Hotels und Spas verbreitet. Mittlerweile... mehr erfahren »
Fenster schließen
Walk-In

Walk-In Duschen: Zukunftsorientiert, funktional und ästhetisch

Die Walk-In Dusche liegt im Trend. Lange Zeit war diese Art der Duschkabine vornehmlich in Hotels und Spas verbreitet. Mittlerweile setzen auch viele Menschen, die ein neues Haus bauen oder eine Bestandsimmobilie sanieren, bei der Bad-Planung auf eine barrierefrei ausgeführte begehbare Dusche. Neben Haus- und Wohnungseigentümern geben auch viele Vermieter bei der Badsanierung in ihren Mietobjekten der Walk-In Dusche den Vorzug gegenüber der klassischen Variante mit Duschwanne.

Das Bad barrierefrei gestalten: Welche Walk-In Duschen gibt es? -

ProduktbildWer sein Badezimmer barrierefrei neu- oder umbauen möchte, sieht sich zunächst mit einer großen Auswahl an begehbaren Duschen konfrontiert. Welche Variante die Richtige ist, hängt von den räumlichen Gegebenheiten, aber auch von den eigenen Ansprüchen und Vorlieben ab.

In unserem Online-Shop führen wir Produkte der renommierten Markenhersteller Breuer, Kermi, Schulte und Hüppe. All diese Firmen sind Spezialisten für barrierefrei gestaltete Walk-In Duschen und stehen für Top-Qualität und modernes Design.
Die Elemente für die begehbaren Duschen können wahlweise alleinstehend oder mit Seitenwand geplant werden. Alleinstehende Glasfronten eignen sich optimal für Nischen. Mithilfe einer Seitenwand lässt sich eine Walk-In Dusche auch mittig an der Wand platzieren. Wer auf Türen nicht verzichten mag, findet hier im Online-Shop natürlich auch begehbare Duschen mit Tür-Elementen.

Die Vorteile der Walk-In Dusche -

ProduktbildEine Walk-In Dusche macht das Bad barrierefrei
Wer sich für eine Walk-In Duschkabine im Bad entscheidet, handelt vorausschauend und zukunftsorientiert. Denn diese Duschvariante ist barrierefrei - und damit ideal für ältere Menschen und Personen mit körperlichen Einschränkungen. In einer Gesellschaft, die immer älter wird, ist das ein wichtiger Aspekt. Schließlich hat es für die meisten Senioren und Menschen mit Behinderungen oberste Priorität, möglichst lange selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben zu können.

Die typische Walk-In Dusche im Bad verzichtet auf die klassische Duschwanne. Stattdessen ist sie ebenerdig. Man muss also keine Stufe überschreiten, um in die Duschkabine zu treten. Viele Walk-In Duschen haben außerdem versetzte Seitenwände statt Türen. Umständliches Hantieren mit einem Schiebe- oder Drehmechanismus entfällt ebenfalls. Barrierefrei in die Duschkabine zu gelangen, das kommt nicht nur Senioren oder Menschen mit Behinderungen entgegen: Auch Kinder, die schon wie "die Großen" duschen wollen, können die Dusche leicht und vor allem verletzungsfrei betreten.

Eine Walk-In Duschkabine ist leicht zu reinigen -

ProduktbildUmständliches Putzen der Duschwanne, des Sockels, in Fugen und Ecken gehören mit einer Walk-In Dusche im Bad der Vergangenheit an. Stattdessen können Sie Ihr Bad "in einem Rutsch" reinigen. Punktabläufe und dezente Duschrinnen sorgen für eine hygienische Entwässerung. Die Glaswände der Duschkabine lassen sich mit einem Abzieher mit wenigen Handgriffen säubern.

Eine Walk-In Dusche macht Ihr Bad zum Hingucker -

Produktbild"Barrierefrei": das klingt erstmal ziemlich sachlich. Doch unter ästhetischen Aspekten überzeugt eine Walk-In Dusche ebenfalls. Sie fügt sich harmonisch in das Bad ein, ohne klobig zu wirken. Zudem bietet eine Walk-In Dusche jede Menge Freiräume für die Gestaltung des Fußbodens - von Keramik über Natursteinböden bis hin zu Mosaiken eröffnen sich im eigenen Bad Möglichkeiten, die man sonst nur aus luxuriösen Hotels oder Wellness-Oasen kennt. Die Duschkabine eröffnet dank verschiedener Glasdesigns - klar, mattiert, mit oder ohne Dekor - ebenfalls viel Raum für individuelle Vorlieben.
1 von 330
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Breuer
Breuer 2018 Milieufoto Panorama Duschwand alleinstehend 3338
Breuer Panorama Duschwand alleinstehend Intima Alu Chromeffekt 120cm / 200cm

Lieferzeit 2 - 3 Wochen

503,10 € *
1 von 330

Walk-In Duschen: Zukunftsorientiert, funktional und ästhetisch

Die Walk-In Dusche liegt im Trend. Lange Zeit war diese Art der Duschkabine vornehmlich in Hotels und Spas verbreitet. Mittlerweile setzen auch viele Menschen, die ein neues Haus bauen oder eine Bestandsimmobilie sanieren, bei der Bad-Planung auf eine barrierefrei ausgeführte begehbare Dusche. Neben Haus- und Wohnungseigentümern geben auch viele Vermieter bei der Badsanierung in ihren Mietobjekten der Walk-In Dusche den Vorzug gegenüber der klassischen Variante mit Duschwanne.

Das Bad barrierefrei gestalten: Welche Walk-In Duschen gibt es? -

ProduktbildWer sein Badezimmer barrierefrei neu- oder umbauen möchte, sieht sich zunächst mit einer großen Auswahl an begehbaren Duschen konfrontiert. Welche Variante die Richtige ist, hängt von den räumlichen Gegebenheiten, aber auch von den eigenen Ansprüchen und Vorlieben ab.

In unserem Online-Shop führen wir Produkte der renommierten Markenhersteller Breuer, Kermi, Schulte und Hüppe. All diese Firmen sind Spezialisten für barrierefrei gestaltete Walk-In Duschen und stehen für Top-Qualität und modernes Design.
Die Elemente für die begehbaren Duschen können wahlweise alleinstehend oder mit Seitenwand geplant werden. Alleinstehende Glasfronten eignen sich optimal für Nischen. Mithilfe einer Seitenwand lässt sich eine Walk-In Dusche auch mittig an der Wand platzieren. Wer auf Türen nicht verzichten mag, findet hier im Online-Shop natürlich auch begehbare Duschen mit Tür-Elementen.

Die Vorteile der Walk-In Dusche -

ProduktbildEine Walk-In Dusche macht das Bad barrierefrei
Wer sich für eine Walk-In Duschkabine im Bad entscheidet, handelt vorausschauend und zukunftsorientiert. Denn diese Duschvariante ist barrierefrei - und damit ideal für ältere Menschen und Personen mit körperlichen Einschränkungen. In einer Gesellschaft, die immer älter wird, ist das ein wichtiger Aspekt. Schließlich hat es für die meisten Senioren und Menschen mit Behinderungen oberste Priorität, möglichst lange selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben zu können.

Die typische Walk-In Dusche im Bad verzichtet auf die klassische Duschwanne. Stattdessen ist sie ebenerdig. Man muss also keine Stufe überschreiten, um in die Duschkabine zu treten. Viele Walk-In Duschen haben außerdem versetzte Seitenwände statt Türen. Umständliches Hantieren mit einem Schiebe- oder Drehmechanismus entfällt ebenfalls. Barrierefrei in die Duschkabine zu gelangen, das kommt nicht nur Senioren oder Menschen mit Behinderungen entgegen: Auch Kinder, die schon wie "die Großen" duschen wollen, können die Dusche leicht und vor allem verletzungsfrei betreten.

Eine Walk-In Duschkabine ist leicht zu reinigen -

ProduktbildUmständliches Putzen der Duschwanne, des Sockels, in Fugen und Ecken gehören mit einer Walk-In Dusche im Bad der Vergangenheit an. Stattdessen können Sie Ihr Bad "in einem Rutsch" reinigen. Punktabläufe und dezente Duschrinnen sorgen für eine hygienische Entwässerung. Die Glaswände der Duschkabine lassen sich mit einem Abzieher mit wenigen Handgriffen säubern.

Eine Walk-In Dusche macht Ihr Bad zum Hingucker -

Produktbild"Barrierefrei": das klingt erstmal ziemlich sachlich. Doch unter ästhetischen Aspekten überzeugt eine Walk-In Dusche ebenfalls. Sie fügt sich harmonisch in das Bad ein, ohne klobig zu wirken. Zudem bietet eine Walk-In Dusche jede Menge Freiräume für die Gestaltung des Fußbodens - von Keramik über Natursteinböden bis hin zu Mosaiken eröffnen sich im eigenen Bad Möglichkeiten, die man sonst nur aus luxuriösen Hotels oder Wellness-Oasen kennt. Die Duschkabine eröffnet dank verschiedener Glasdesigns - klar, mattiert, mit oder ohne Dekor - ebenfalls viel Raum für individuelle Vorlieben.
Zuletzt angesehen