Duschrinnen

Duschrinnen - machen Sie Ihr Bad barriefrei

Mit der Duschrinne wird das Bad barrierefrei. Bodenebene Duschen sind stilistisch schön, sie machen den hohen Duschwannen und der engen Duschkabine ein Ende; das Bad gewinnt an Offenheit. Die Dusche mit Duschrinne wird ohne Sockel eingebaut und ist mit einem Rollstuhl und Rollator befahrbar. In die ebenerdige Dusche passt problemlos und sicher ein komfortabler Duschhocker. Mit Haltegriffen und Sitzen an der Wand wird das Bad sogar vollständig behindertengerecht und ideal für ältere und gehbehinderte Personen ausgerüstet. Die KfW-Förderung bietet finanzielle Unterstützung für die barrierefreie Gestaltung von Dusche und Bad.

Bodenebene Duschkabine mit der Duschrinne -

ProduktbildDuschrinnen in unterschiedlichen Längen ermöglichen eine individuelle Gestaltung von barrierefreien Badezimmern. Verzichten Sie auf enge Duschwannen und gestalten Sie das Bad mit der Duschrinne ebenerdig. Nicht nur Senioren ziehen die Dusche der Badewanne vor und die bodenebene Dusche ist automatisch barrierefrei. Die Duschfläche ist einfacher und sicherer zu begehen und zu benutzen. Für den Einbau einer bodengleichen Duschwanne planen Sie das Gefälle sorgfältig und richtig, um eine störungsfreie Entwässerung sicherzustellen. Die Duschfläche auf dem Boden muss mit einer leichten Neigung angelegt sein, die das Duschwasser zum Ablauf führt. Für die Duschrinne im Bad ist im Allgemeinen ein Gefälle von 2 Prozent empfohlen. Damit liegt der Höhenunterschied bei einer ein Meter breiten Duschkabine bei zwei Zentimetern. Der Wert sollte nicht überschritten werden, denn ein steileres Gefälle erhöht die Rutsch- und damit die Unfallgefahr im Bad.

Das richtige Duschrinnen-System bestellen -

ProduktbildDie Duschrinne ist meist mit einer Linienentwässerung ausgestattet. Herkömmliche Badabläufe werden hingegen punktentwässert. Je nach der anfallenden Wassermenge, die etwa bei der XXL-Regendusche sehr hoch ist, muss die Ablaufleistung der Dusche geplant sein - denn Überschwemmungsgefahr im Bad droht. Bei der Aufbauhöhe werden in Neubauten meist 120 bis 160 Millimeter verbaut und Duschrinnen mit einer Gesamthöhe zwischen 79 und 134 bzw. 105 bis 160 Millimeter haben sich bewährt. Bei Bestandsbauten und Altbauten ist der Bodenaufbau für die ebenerdige Dusche möglicherweise niedriger und eine flachere Duschrinne wird eingebaut.

Entwässerung - den Ablauf einbauen -

ProduktbildDie Position von Duschrinne oder Badablauf ist Geschmackssache. Rollstuhlfahrer bevorzugen den mittigen Wasserablauf. Grundsätzlich kann der Badablauf in der Mitte, beim Einstieg, seitlich oder an der Wand angelegt werden. Der Hersteller gibt unter Umständen die möglichen Einbaulagen der Duschrinne vor. Duschrinnen sind mit einem waagerechten oder senkrechten Ablauf ausgestattet. Der senkrechte Ablauf ist sinnvoll, wenn sich die Dusche im Erdgeschoss befindet und der Keller direkt darunter liegt. Mit dem senkrechten Duschablauf ist auch in vielen Altbauten eine bodengleiche Duschkabine möglich. Duschrinnen mit Wandablauf sind besonders attraktiv: das Wasser scheint einfach in der Wand zu verschwinden.

Komplettsets und Komponenten für die Duschrinne -

ProduktbildBei uns erhalten Sie vollständige Einbausets für die Duschrinne im barrierefreien Bad sowie einzelne Komponenten, wie Grundkörper und Abdeckungen. Bei den Komplettsets sind alle Bauteile bereits herstellerseitig aufeinander abgestimmt. Möchten Sie allerdings ein Duschrost in einem ganz bestimmten Design oder eine besonders hohe Ablaufleistung realisieren, können Sie die Einzelkomponenten für die ebenerdige Duschkabine direkt mitbestellen. Alle Baumaßnahmen rund um die bodengleiche Duschkabine im Bad werden gefördert. Private Eigentümer, Ersterwerber und Mieter, die ihre Wohnung umbauen können die KfW-Zuschüsse beantragen. Die DIN 18040 beschreibt, welche Komponenten - neben der Duschrinne - ein vollständig barrierefreies und behindertengerechtes Bad ausmachen.
Duschrinnen - machen Sie Ihr Bad barriefrei Mit der Duschrinne wird das Bad barrierefrei. Bodenebene Duschen sind stilistisch schön, sie machen den hohen Duschwannen und der engen Duschkabine ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Duschrinnen

Duschrinnen - machen Sie Ihr Bad barriefrei

Mit der Duschrinne wird das Bad barrierefrei. Bodenebene Duschen sind stilistisch schön, sie machen den hohen Duschwannen und der engen Duschkabine ein Ende; das Bad gewinnt an Offenheit. Die Dusche mit Duschrinne wird ohne Sockel eingebaut und ist mit einem Rollstuhl und Rollator befahrbar. In die ebenerdige Dusche passt problemlos und sicher ein komfortabler Duschhocker. Mit Haltegriffen und Sitzen an der Wand wird das Bad sogar vollständig behindertengerecht und ideal für ältere und gehbehinderte Personen ausgerüstet. Die KfW-Förderung bietet finanzielle Unterstützung für die barrierefreie Gestaltung von Dusche und Bad.

Bodenebene Duschkabine mit der Duschrinne -

ProduktbildDuschrinnen in unterschiedlichen Längen ermöglichen eine individuelle Gestaltung von barrierefreien Badezimmern. Verzichten Sie auf enge Duschwannen und gestalten Sie das Bad mit der Duschrinne ebenerdig. Nicht nur Senioren ziehen die Dusche der Badewanne vor und die bodenebene Dusche ist automatisch barrierefrei. Die Duschfläche ist einfacher und sicherer zu begehen und zu benutzen. Für den Einbau einer bodengleichen Duschwanne planen Sie das Gefälle sorgfältig und richtig, um eine störungsfreie Entwässerung sicherzustellen. Die Duschfläche auf dem Boden muss mit einer leichten Neigung angelegt sein, die das Duschwasser zum Ablauf führt. Für die Duschrinne im Bad ist im Allgemeinen ein Gefälle von 2 Prozent empfohlen. Damit liegt der Höhenunterschied bei einer ein Meter breiten Duschkabine bei zwei Zentimetern. Der Wert sollte nicht überschritten werden, denn ein steileres Gefälle erhöht die Rutsch- und damit die Unfallgefahr im Bad.

Das richtige Duschrinnen-System bestellen -

ProduktbildDie Duschrinne ist meist mit einer Linienentwässerung ausgestattet. Herkömmliche Badabläufe werden hingegen punktentwässert. Je nach der anfallenden Wassermenge, die etwa bei der XXL-Regendusche sehr hoch ist, muss die Ablaufleistung der Dusche geplant sein - denn Überschwemmungsgefahr im Bad droht. Bei der Aufbauhöhe werden in Neubauten meist 120 bis 160 Millimeter verbaut und Duschrinnen mit einer Gesamthöhe zwischen 79 und 134 bzw. 105 bis 160 Millimeter haben sich bewährt. Bei Bestandsbauten und Altbauten ist der Bodenaufbau für die ebenerdige Dusche möglicherweise niedriger und eine flachere Duschrinne wird eingebaut.

Entwässerung - den Ablauf einbauen -

ProduktbildDie Position von Duschrinne oder Badablauf ist Geschmackssache. Rollstuhlfahrer bevorzugen den mittigen Wasserablauf. Grundsätzlich kann der Badablauf in der Mitte, beim Einstieg, seitlich oder an der Wand angelegt werden. Der Hersteller gibt unter Umständen die möglichen Einbaulagen der Duschrinne vor. Duschrinnen sind mit einem waagerechten oder senkrechten Ablauf ausgestattet. Der senkrechte Ablauf ist sinnvoll, wenn sich die Dusche im Erdgeschoss befindet und der Keller direkt darunter liegt. Mit dem senkrechten Duschablauf ist auch in vielen Altbauten eine bodengleiche Duschkabine möglich. Duschrinnen mit Wandablauf sind besonders attraktiv: das Wasser scheint einfach in der Wand zu verschwinden.

Komplettsets und Komponenten für die Duschrinne -

ProduktbildBei uns erhalten Sie vollständige Einbausets für die Duschrinne im barrierefreien Bad sowie einzelne Komponenten, wie Grundkörper und Abdeckungen. Bei den Komplettsets sind alle Bauteile bereits herstellerseitig aufeinander abgestimmt. Möchten Sie allerdings ein Duschrost in einem ganz bestimmten Design oder eine besonders hohe Ablaufleistung realisieren, können Sie die Einzelkomponenten für die ebenerdige Duschkabine direkt mitbestellen. Alle Baumaßnahmen rund um die bodengleiche Duschkabine im Bad werden gefördert. Private Eigentümer, Ersterwerber und Mieter, die ihre Wohnung umbauen können die KfW-Zuschüsse beantragen. Die DIN 18040 beschreibt, welche Komponenten - neben der Duschrinne - ein vollständig barrierefreies und behindertengerechtes Bad ausmachen.
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ottofond
Ottofond 2017 Milieufoto 4005489127107 2
Ottofond Duschrinne Chrom 800 x 80 / 138 mm Chrom

Lieferzeit 1 Woche

201,69 € *
TECE
TECE 2020 Freisteller Duschrinne-drainprofile-Breite-55-mm-gebuerstet-Laenge
TECE Duschrinne drainprofile Breite 55 mm, gebürstet, Länge 900 mm

Lagerware - Lieferzeit 1 - 3 Tage

164,63 € *
Viega
Viega 2020 Freisteller Grundkoerper-Advantix-4982-10-mm-Edelstahl-Duschrinne
Viega Grundkörper Advantix 4982.10 900 mm, Edelstahl, für Duschrinne

Lagerware - Lieferzeit 1 - 3 Tage

130,79 € *
Ottofond
Ottofond 2017 Milieufoto 4005489126476 2
Ottofond Duschrinne verfliesbar 800 x 80 / 138 mm

Lieferzeit 1 Woche

174,49 € *
TECE
TECE 2020 Freisteller Duschrinne-drainprofile-Breite-55-mm-gebuerstet-Laenge
TECE Duschrinne drainprofile Breite 55 mm, gebürstet, Länge 1200 mm

Lieferzeit 1 - 2 Wochen

209,00 € *
Ottofond
Ottofond 2017 Milieufoto 4005489127121 2
Ottofond Duschrinne Chrom 1000 x 80 / 138 mm Chrom

Lieferzeit 1 Woche

242,72 € *
TECE
TECE 2020 Freisteller Duschrinne-drainprofile-Breite-55-mm-gebuerstet-Laenge
TECE Duschrinne drainprofile Breite 55 mm, gebürstet, Länge 800 mm

Lagerware - Lieferzeit 1 - 3 Tage

156,83 € *
Viega
Viega 2020 Freisteller Grundkoerper-Advantix-4982-20-mm-Edelstahl-Wand-Duschrinne
Viega Grundkörper Advantix 4982.20 1000 mm, Edelstahl, Wand, für Duschrinne

Lagerware - Lieferzeit 1 - 3 Tage

145,44 € *
Ottofond
Ottofond 2017 Milieufoto 4005489126483 2
Ottofond Duschrinne verfliesbar 900 x 80 / 138 mm

Lieferzeit 1 Woche

184,24 € *
Stadur
Stadur 2019 Freisteller Solorinne Regular
Stadur Solorinne Regular Classic Ablauf waagerecht 600 mm

Lieferzeit 2 - 3 Wochen

279,96 € *
Stadur
Stadur 2019 Freisteller Solorinne Lite
Stadur Solorinne Lite - ultraflach Classic Ablauf waagerecht 800 mm

Lieferzeit 2 - 3 Wochen

326,75 € *
TECE
TECE 2020 Freisteller Duschrinne-drainprofile-Breite-55-mm-gebuerstet-Laenge
TECE Duschrinne drainprofile Breite 55 mm, gebürstet, Länge 1000 mm

Lieferzeit 1 - 2 Wochen

179,97 € *
Viega
Viega 2020 Freisteller Grundkoerper-Advantix-4982-10-mm-Edelstahl-Duschrinne
Viega Grundkörper Advantix 4982.10 800 mm, Edelstahl, für Duschrinne

Lagerware - Lieferzeit 1 - 3 Tage

126,15 € *
1 von 5

Duschrinnen - machen Sie Ihr Bad barriefrei

Mit der Duschrinne wird das Bad barrierefrei. Bodenebene Duschen sind stilistisch schön, sie machen den hohen Duschwannen und der engen Duschkabine ein Ende; das Bad gewinnt an Offenheit. Die Dusche mit Duschrinne wird ohne Sockel eingebaut und ist mit einem Rollstuhl und Rollator befahrbar. In die ebenerdige Dusche passt problemlos und sicher ein komfortabler Duschhocker. Mit Haltegriffen und Sitzen an der Wand wird das Bad sogar vollständig behindertengerecht und ideal für ältere und gehbehinderte Personen ausgerüstet. Die KfW-Förderung bietet finanzielle Unterstützung für die barrierefreie Gestaltung von Dusche und Bad.

Bodenebene Duschkabine mit der Duschrinne -

ProduktbildDuschrinnen in unterschiedlichen Längen ermöglichen eine individuelle Gestaltung von barrierefreien Badezimmern. Verzichten Sie auf enge Duschwannen und gestalten Sie das Bad mit der Duschrinne ebenerdig. Nicht nur Senioren ziehen die Dusche der Badewanne vor und die bodenebene Dusche ist automatisch barrierefrei. Die Duschfläche ist einfacher und sicherer zu begehen und zu benutzen. Für den Einbau einer bodengleichen Duschwanne planen Sie das Gefälle sorgfältig und richtig, um eine störungsfreie Entwässerung sicherzustellen. Die Duschfläche auf dem Boden muss mit einer leichten Neigung angelegt sein, die das Duschwasser zum Ablauf führt. Für die Duschrinne im Bad ist im Allgemeinen ein Gefälle von 2 Prozent empfohlen. Damit liegt der Höhenunterschied bei einer ein Meter breiten Duschkabine bei zwei Zentimetern. Der Wert sollte nicht überschritten werden, denn ein steileres Gefälle erhöht die Rutsch- und damit die Unfallgefahr im Bad.

Das richtige Duschrinnen-System bestellen -

ProduktbildDie Duschrinne ist meist mit einer Linienentwässerung ausgestattet. Herkömmliche Badabläufe werden hingegen punktentwässert. Je nach der anfallenden Wassermenge, die etwa bei der XXL-Regendusche sehr hoch ist, muss die Ablaufleistung der Dusche geplant sein - denn Überschwemmungsgefahr im Bad droht. Bei der Aufbauhöhe werden in Neubauten meist 120 bis 160 Millimeter verbaut und Duschrinnen mit einer Gesamthöhe zwischen 79 und 134 bzw. 105 bis 160 Millimeter haben sich bewährt. Bei Bestandsbauten und Altbauten ist der Bodenaufbau für die ebenerdige Dusche möglicherweise niedriger und eine flachere Duschrinne wird eingebaut.

Entwässerung - den Ablauf einbauen -

ProduktbildDie Position von Duschrinne oder Badablauf ist Geschmackssache. Rollstuhlfahrer bevorzugen den mittigen Wasserablauf. Grundsätzlich kann der Badablauf in der Mitte, beim Einstieg, seitlich oder an der Wand angelegt werden. Der Hersteller gibt unter Umständen die möglichen Einbaulagen der Duschrinne vor. Duschrinnen sind mit einem waagerechten oder senkrechten Ablauf ausgestattet. Der senkrechte Ablauf ist sinnvoll, wenn sich die Dusche im Erdgeschoss befindet und der Keller direkt darunter liegt. Mit dem senkrechten Duschablauf ist auch in vielen Altbauten eine bodengleiche Duschkabine möglich. Duschrinnen mit Wandablauf sind besonders attraktiv: das Wasser scheint einfach in der Wand zu verschwinden.

Komplettsets und Komponenten für die Duschrinne -

ProduktbildBei uns erhalten Sie vollständige Einbausets für die Duschrinne im barrierefreien Bad sowie einzelne Komponenten, wie Grundkörper und Abdeckungen. Bei den Komplettsets sind alle Bauteile bereits herstellerseitig aufeinander abgestimmt. Möchten Sie allerdings ein Duschrost in einem ganz bestimmten Design oder eine besonders hohe Ablaufleistung realisieren, können Sie die Einzelkomponenten für die ebenerdige Duschkabine direkt mitbestellen. Alle Baumaßnahmen rund um die bodengleiche Duschkabine im Bad werden gefördert. Private Eigentümer, Ersterwerber und Mieter, die ihre Wohnung umbauen können die KfW-Zuschüsse beantragen. Die DIN 18040 beschreibt, welche Komponenten - neben der Duschrinne - ein vollständig barrierefreies und behindertengerechtes Bad ausmachen.
Zuletzt angesehen